Die rasante Entwicklung der Medien in den letzten Jahrzehnten bringt eine Vielzahl von juristischen Problemen für unsere Gesellschaft mit sich.

Privatleute erhalten plötzlich eine Abmahnung, weil der Sohn, die Tochter oder ein Freund ein Musikstück oder ein Video über den Telefonanschluss heruntergeladen hat. Oder über Facebook werden Fotos oder Behauptungen gepostet, die Persönlichkeitsrechte verletzen.

Im gewerblichen Bereich gewinnt die Sicherung von Schutzrechten zunehmend an Bedeutung. Bei Werbekampagnen oder Produkteinführungen müssen zur Vermeidung von Rechtsnachteilen und präventiver Abwehr von Nachahmern Marken angemeldet werden, sonst wird es teuer. Aber selbst wenn eine Marke angemeldet ist, muss die Marke oder ein Urheberrecht vor dem Zugriff außenstehender Dritter geschützt werden: der Unternehmer muss selbst aktiv werden, sonst verwässert sein Schutzrecht.

Ich bearbeite Mandate aus folgenden Rechtsgebieten:

  • Urheberrecht: z.B. Bewertungen im Internet, Recht am eigenen Bild, illegale Downloads
  • Markenrecht: z.B. Anmeldung von Wort-/Bildmarken, Bearbeitung von Marken- und Kennzeichenrechtsverletzungen
  • Unlauterer Wettbewerb: z.B. Beratung bei Werbemaßnahmen und Geschäftsideen, Überprüfung Ihrer oder fremder Websites auf wettbewerbsrechtliche Verstöße

Dabei geht es oft um die Durchsetzung oder Abwehr von Unterlassungs-, Auskunfts- und Schadenersatzansprüchen. Was können Sie für die Verwendung Ihres Fotos verlangen? Wie sollte eine Unterlassungserklärung formuliert sein, damit Ihnen keine Nachteile entstehen? Wie kann ich meine Geschäftsidee schützen? Rufen Sie mich an, ich helfe Ihnen. Oder schicken Sie mir eine E-Mail."